En détail

Fortbildungsbeschreibung:
Wir erleben unsere Welt mit all unseren Sinnen. Rund um das Thema Essen allerdings spielen das Riechen und das Schmecken eine der Hauptrollen. In unserem Seminar geht es primär um das Kennenlernen neuer Gewürzlandschaften aus der ganzen Welt. Wir schnuppern uns also durch die Kontinente. Wo kommt Curry eigentlich her, was ist denn überhaupt Kreuzkümmel, in welchem Land verwendet man vermehrt Zimt? Was für den einen duftet, muss noch lange nicht für den Anderen gut riechen. Warum ist es wichtig, dass unser Essen appetitlich riecht? Warum Gewürze soviel Abwechslung und Farbe in unsere Mahlzeiten bringen, möchten wir gerne in diesem Seminar zeigen.
Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:
· Primärziel soll sein Kinder im Alter von 6-10 Jahren auf das Thema Gewürze und deren Verwendung zu sensibilisieren.
· Wenn Kinder ihre Sinne ganz bewusst erleben dürfen, können sie später auch ihre Umwelt besser erfahren.
· Wo kommen die verschiedenen Gewürze her?
· Verschiedene Gewürze sollen kennengelernt werden indem man sie riecht und später auch schmeckt.
· Warum sind manche Gewürze besonders gesund?
· Praxisanleitung zur Herstellung eines Gerichtes mit verschiedenen Gewürzen
· Als Abschluss darf geschlemmt und probiert werden und man darf sich selbst davon überzeugen, dass Gewürze gut eingesetzt, sehr lecker sind und die Sinne anregen.
 
Katrin Hahn-Lauter
Diplom Pädagogin und Inhaberin von Rockterrine GbR (Cateringservice, spezialisiert auf Regionale, Biodynamische und Saisonale Kost)
Caritasverband Trier
 
Julia Lambio
Medizinische Technische Assistentin, Lehrassistenz MTA Schule Trier, Mitarbeiterin Rockterrine
Landesuntersuchungsamt RLP

Formateurs

HAHN-LAUTER Katrin