En détail

Ziele

  • Befähigt werden, Bedürfnisse von Kindern zu erkennen und individuelle Ziele abzuleiten

  • Kompetent werden, Anpassungsangebote zu erarbeiten, um diese Ziele zu erreichen

  • Fähig sein, konkrete Umsetzungsschritte im Gruppenkontext festzulegen

  • Lernen, verschiedene Beobachtungsmethoden anzuwenden.

Inhalte

  • Die einzelnen Etappen des „Projet individuel”-Prozesses
  • Der Blick auf das einzelne Kind
  • Situations- und Verhaltensbeobachtung
  • Erstellen individueller Pläne
  • Bedürfnis- und Alltagsorientierung
  • Rahmenbedingungen, deren Überprüfung und ggf. Anpassung.

Methoden

Theoretische Inputs, Vorstellen und praktisches Erproben unterschiedlicher Beobachtungsmethoden- und bögen, an die Bedürfnisse und Interessen der Kinder angepasste Dokumentationsbögen, Kleingruppenarbeit, Fallbeispiele aus der Praxis.

Informationen zu Ihrer Anmeldung

Diese Weiterbildung ist gratis für Mitarbeiter von Einrichtungen der non-formalen Bildung im Rahmen des neuen Weiterbildungsprogrammes für den Bereich SEA.

Formateurs

RAUCHS Josiane, Psychomotricienne