En détail

Alltagsorientierte Sprachförderung.

Praktische Vorgehensweisen werden vorgestellt und angeleitet.
Diese werden in Kleingruppenarbeit und im Plenum umgesetzt. Im abnschliessenden Teil werden der konkrete Übertrag und die Möglichkeit im alltag überarbeitet:
Rollenspiele (Kaufladen, Verkleiden, ua.).
Projekte (Kochen, Waldbesuche, Wetter, Experimente, etc).
Handpuppen (Vorteile und Einsatzfelder).
 

Ziele

• Wie gestalte ich Sprachförderung mit und ohne Materialien?
• Effektive alltagsorientierte Handlungen zur Sprachförderung.
• Sicherheit in Hinsicht auf die Sprachförderung der luxemburgischen und der französischen Sprache.

Formateurs

Beate Ewerz