En détail

Inhalte

Lernen Sie
die Grundzüge der luxemburgischen Gesetzgebung mit ihren großherzoglichen
Verordnungen und Rahmenvereinbarungen kennen, die die Praktiken im Bereich der
Kinder- und Familienhilfe regeln.

Machen Sie
sich mit den Akteuren aus diesem Bereich sowie mit Verfahren und Formularen
vertraut und erfahren Sie mehr über die Rolle sowie die Aufgaben des
Hilfeplankoordinators. 

Methoden

Die
Schulung basiert auf Vorträgen und einer Prezi-Präsentation, die von einem
interaktiven Austausch mit den Teilnehmern begleitet werden. 

Ziele

  1. Überblick über den Sektor: das Erlangen eines umfassenden Verständnisses der Hilfs- und Interventionsarten sowie der Herausforderungen im Bereich der Kinder- und Familienhilfe.
  2. Die Betrachtung von aktuellen Herausforderungen in diesem Sektor unter Berücksichtigung der jüngsten Entwicklungen.

  3. Das Identifizieren der spezifischen Rollen von verschiedenen Akteuren in diesem Sektor, von der Gesetzgebung bis hin zu den Fachkräften vor Ort.
  4. Das Verstehen der Grundlage einer kollaborativen Partizipation und der Koordination zwischen den verschiedenen Beteiligten.

Am Ende des
Kurses werden die Teilnehmer in der Lage sein, die Herausforderungen der Kinder-
und Familienhilfe zu erkennen, die beteiligten Akteure zu identifizieren, die
aktuellen Veränderungen zu erfassen und die Dynamik der Zusammenarbeit zu
verstehen. 

Formateurs

Coopérative Casino Syndical Luxembourg S.C.

Catherine Barthel

Monica Fernandes