En détail

Der regelmäßige Kontakt von Kindern mit Büchern stellt eine maßgebliche Förderung in Hinsicht auf die schulischen Kompetenzen der Kinder dar. In diesem Seminar wird aufgezeigt, was Kinder im Alter von 2 – 6 Jahre wirklich neugierig auf Bücher macht, und wie Kinder durch (Vor)-Lesen zudem im Spracherwerb unterstützt werden. Als Voraussetzung wird derEinbezug der verschiedenen Sinnesebenen thematisiert und erörtert.

Public cible : Dieses Seminar wendet sich an alle Interessierten, die Bücher lieben und diese stärker beim Arbeiten mit Kindern einsetzen möchten.

Formateurs

Beate EWERZ –  Diplompädagogin, Therapeutin, Mediatorin