En détail

Fortbildungsbeschreibung:
Die Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung die durch Beeinträchtigungen in der sozialen Interaktion und Kommunikation sowie durch eingeschränktes und repetitives Verhalten gekennzeichnet ist. Da es sich um eine Entwicklungsstörung handelt, kann diese nicht « geheilt » werden, jedoch können bestimmte Therapieansätze und Umfeldanpassungen helfen um bestimmte Fertigkeiten zu entwickeln oder Begleitsymptome (wie z.B. ängstliches oder agressives Verhalten) zu reduzieren.
In diesem Seminar werden in einem theoretischen Teil Kenntnisse über die Ursachen, das Störungsbild und deren verschiedenen Erscheinungen so wie Tipps zum Umgang mit Kindern und Jugendliche mit ASS vermittelt. Im zweiten Teil, können die Teilnehmer eigene Beobachtungen/Schwierigkeiten/Erfahrungen/Fragen im Zusammenhang mit ASS in der Gruppe besprechen.
Ziele und zu erwerbende Kompetenzen:
· Bewusstein für ASS fördern und deren verschiedene Erscheinungsbildern
· mehr Verständnis für bestimmtes Verhalten bei ASS
· Ratschläge zum Umgang mit ASS
 
 
MESSINA Samira
Psychologue / Psychothérapeute
 Arcus – Berodungsdéngscht

Formateurs

MESSINA Samira