En détail

Inhalter

• Die Gesetzesgrundlage mit den für sie wichtegen Artikeln aus dem Code Pénal von Luxemburg.
• Die Meldungspflicht beim Parquet de la Jeunesse.
• Definition von Straftaten.
• Die für Sie wichtigen Artikel aus dem Jugendschutz.
• Die Prozedur: der richtige Ablauf sowie Ansprechpartner.
• Datenschutz: Umgang mit SMS, Mail’s; Foto’s; Facebook; usw….
• Eigene Verantwortung übernehmen.
• Effizienteres Reagieren.
• Perzeption von Interpretation trennen, durch aktives Zuhören die Befindlichkeit des Gegenübers erfassen, verstehen und damit umgehen.
• Wirkungen der eigenen Kommunikation reflektieren und verstehen.
• Gespräche professionell vorbereiten, durchführen und nachbereiten.
• Anwendung der gelernten Problemlösung.
• Beruflicher Alltag, Fallbeispiele.

Zieler

• Die verschiedenen Artiel des Code Pénal im Legilux zu finden.
• Dieselben richtig zu interpretéieren.
• Die Möglichkeiten der verschiedenen Institutionen in Anspruch zu nehmen.
• Wichtige Beobachtungen zu machen, das Augenmerk zu verschärfen.
• Übernehmen von eegener Verantwortung.

Formateurs

Astrid Glod