En détail

Inhalte

    Erleben von lebendigen Lern-Settings als Modelling für eigene Kurse  

    Einführung und Reflexion von Hürden und Herausforderungen von Online-Kursen und Erarbeitung von Lösungen dazu  

    Kennenlernen von Online-Methoden, bzw. der Übersetzung von Methoden aus der Präsenz-Arbeit in den digitalen Raum  

    “Designs” von Online-Settings, Blended Learning und Reflektion, wann digital, wann analog und wie Kombinationen sinnvoll sind  

    Atmosphäre schaffen in Online-Settings  

    praktisches Erleben von Google-Slides als Ersatz für Flipchart, Metaplanwand, Beamer und Moderationskoffer 

Methoden

    Kurz-Impulse mit interaktiver Präsentation

    Austausch im Plenum

    Austausch und kollegiale Beratung in Kleingruppen

    Journaling/Selbstreflexion

    Schreibgespräche

    Energizer

Ziele

Bis zu 16 Mitarbeiter*innen der Jugendarbeit befähigen, ihre Arbeit besser online umzusetzen, z.B. lebendige Treffen zu gestalten, Schulungen oder Workshops digital oder als Blended Learning (Kombination aus digital und analog) interaktiv und kreativ umzusetzen.

Formateurs

Julia Junge

Ines Schafraneck