En détail

Wir alle kennen das: Bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, Lerngruppen oder auch Kolleg*innen ist gerade einfach „die Luft raus“. In diesem Kurs lernen wir, wie wir in solchen Phasen – aber auch generell – andere energetisieren und sie dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen.

Objectifs visés
• Wissen, wie Motivation entsteht. • Lernen, mit welchen Methoden wir andere motivieren können. • Erkennen, wie wir eine motivierende Haltung einnehmen können.

Contenus
Was können wir tun, um andere zu motivieren? Wie können wir unsere Klient*innen, Kolleg*innen oder zu betreuten Kinder dabei unterstützen, ihre Ziele zu erreichen? Wie wirkt sich unsere Haltung auf die Motivation anderer aus? Welche Methoden funktionieren? Und welche taugen eher nichts? Und: Wie entsteht überhaupt Motivation? Diesen Fragen gehen wir im Kurs nach und experimentieren ausgiebig mit praktischen Übungen. Theoretisch und praktisch beschäftigen wir uns zum Beispiel mit: Selbst- und Fremdwahrnehmung, Selbstwirksamkeit, Autonomie- und Kompetenzerleben oder auch Übungen zur Zielsetzung. Wünsche der Teilnehmer*innen nach Exkursen und / oder Schwerpunkten werden dabei nach Möglichkeit berücksichtigt.

À l’issue de la formation
DER WEITERBILDUNG WERDEN SIE: • Ihr Wissen zum Thema „Motivation“ vertieft haben. • Andere leichter motivieren können. • Eine motivierende Haltung einnehmen können. • Zahlreiche motivierende Übungen kennen.

Public cible : Erzieher*innen, Pädagog*innen, Interessierte.

Formateurs

Benjamin BEREND –  Bildungswissenschaftler