En détail

Inhalte

Theorie :

  • Ideologien

  • Radikalisierungsprozesse

  • Ursächliche Faktoren

  • Folgen und Konsequenzen

Praxis :

  • Radikalisierung: Ja oder Nein?

  • Erkennbare Zeichen für Radikalisierung?

  • Wer kann / soll / muss was tun?

  • Entwicklungsorientierte Prävention

Zielsetzung

Wissen:

Die TeilnehmerInnen kennen:

  • wie Stereotypen entstehen und lernen bewusst damit umzugehen

  • die unterschiedlichen Ideologien, welchen Kinder und junge Menschen möglicherweise ausgesetzt sind

  • die Prozesse, eventuelle ursächliche Faktoren sowie Konsequenzen, die im Zusammenhang mit einer Radikalisierung stehen

  • was zu tun ist wenn ich einem jungen Menschen mit Radikalisierungspotential begegne.

Fähigkeiten:

  • Die TeilnehmerInnen sind in der Lage zu erarbeiten wie eine etwaige Radikalisierungstendenz sowie der Prozess einer Radikalisierung erkannt werden kann. 

  • Die TeilnehmerInnen spielen mögliche Reaktionen durch und erarbeiten Handlungsmöglichkeiten für ihr Arbeitsumfeld.

Haltung:

  • Die TeilnehmerInnen analysieren unterschiedliche, mehr oder weniger stark ideologische Denk- und Handlungsweisen.

Methoden

Arbeitsformen

  • Theoretischer Input

  • Rollen- und Gruppenspiele

  • Einzel- und Gruppenreflexionen/-übungen

  • Diskussionen

Formateurs

Karin Weyer