En détail

Vierwat sech aschreiwen?

Die
Rolle des Managers kann auf verschiedene Weisen ausgefüllt werden, abhängig von
den eigenen Talenten, Erfahrungen und Werten. Der gemeinsame Nenner dieser
verschiedenen Haltungen ist Authentizität. Diese Ausbildung ermöglicht es
daher, sein Managerprofil besser kennenzulernen, um einige grundlegende
Prinzipien des Managements umzusetzen.

Die Geschichte
und die Entwicklung vom Management gestern – heute – morgen

  • der patriarchalische Manager
  • der Charismatischem Manager
  • der autoritäre Manager
  • der demokratische Manager
  • der kooperative Manager 

Der angepasste
Manager, die Situation bezogene Führung nach Bake et Mouton und  Hersey-Blanchard
 

Fähigkeiten die
heute von einem Manager erwartet werden.

Da das Seminar
nur 8 Stunden dauert werden die verschiedenen Qualitäten und Fähigkeiten kurz
angesprochen werden damit die Teilnehmer sich ein Bild von den Qualitäten
machen kann.  In zukünftigen Seminaren können
die Themen  weiterentwickelt werden.

Ein guter
Manager sollte eine Reihe von Fähigkeiten besitzen. Hier sind einige davon:

  • Kommunikation: Gute Manager
    können großartig kommunizieren. Sie sollten in der Lage sein, klar und effektiv
    zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass alle Teammitglieder die Ziele und
    Erwartungen verstehen.
  • Aktives Zuhören: Sie sollten in
    der Lage sein, aktiv zuzuhören und das Feedback ihrer Teammitglieder zu
    berücksichtigen.
  • Unterstützung: Sie sollten
    hervorragend unterstützen können, um sicherzustellen, dass jedes Mitglied ihres
    Teams die bestmögliche Arbeit leistet.
  • Zielorientierung: Sie sollten die
    Ziele ihres Teams am Ziel ihres Unternehmens ausrichten können¹. Es ist
    wichtig, dass die Teammitglieder verstehen, wie ihre Arbeit mit den Zielen des
    Unternehmens zusammenhängt.
  • Führung: Sie sollten in
    der Lage sein, ihr Team zu inspirieren, zu unterstützen und zu führen.
  • Management-, Geschäfts- und
    Führungsfähigkeiten: Eine angepasste Weiterbildung
    kann Ihnen die für eine Führungsposition erforderlichen Fähigkeiten vermitteln.
  • Berufserfahrung: Berufserfahrung
    ist von größter Bedeutung. Manche Personalverantwortliche messen ihr sogar mehr
    Bedeutung bei als einem Diplom.
  • Stärken definieren und verbessern: Eine
    realistische Einschätzung Ihres eigenen Profils hilft Ihnen, erreichbare Ziele
    zu setzen und festzustellen.

No dëser Formatioun sidd Dir an der Lag

  • Die Rolle des Managers neu
    definiert, basierend auf den Erwartungen der Mitarbeiter
  • Die verschiedene Erwartungen
    an das Management von den neuen Generation verstehen.
  • Verstehen wie man seine Rolle
    als Manager umsetzt

Formateurs

Ernest Freylinger