En détail

Inhalte

Der Wald als Lehr- und Lernraum bietet etliche Möglichkeiten, um das Thema Bewegung auf eine spielerische Art und Weise mit Kindern verschiedenster Altersklassen umzusetzen, ohne dabei auf klassische Sportarten zurückgreifen zu müssen.
Laufen – Springen – Balancieren sind nur einige Bewegungsformen, welche sich im Wald im Rahmen von bewegungsfördernden Einheiten wieder finden können und oft ohne viel Material umgesetzt werden können. Gleichzeitig können die verschiedenen Spiel- und Bewegungsformen dazu dienen, naturspezifisches Wissen auf eine interessante Art und Weise zu vermitteln. Neben einer Bewegungsförderung kommt es somit gleichzeitig zu einer Sensibilisierung für den Lebensraum Wald.
INFO: Bitte wettergerechte Kleidung und Schuhe anziehen. Die Fortbildung findet fast ausschließlich draußen statt.

Methoden

• Basiskenntnisse über Bewegungsformen und Bewegungsförderung erlangen
• Kennenlernen Spiele und Methoden für die eigene Praxis
• Austausch über mögliche, altersgerechte Einsatzmöglichkeiten
• Waldspezifisches Wissen aneignen

Formateurs

Kris Clees