En détail

Inhalte

Instrumente bauen: Sie erhalten Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau ästhetisch ansprechender, wohlklingender Elementar-Instrumente.

Spielen: Einfache Lieder und Verse mit (bewegten) Umsetzungsideen, bei denen die selbst gebauten Instrumente zum Einsatz kommen. Rhythmische Aufwärm-Aktionen und Mitmach-Spiele für Bodypercussion, Bewegung und Sprache, Spiele zum Lauschen und Hören sowie Sprech-, Dirigier- und Reimspiele bieten vielfältige Anregungen für den pädagogischen Alltag. 

Musizieren: Fantasievolle Klanggeschichten und Spiellieder, Liedbegleitung, rhythmische Sprechverse und einfache Tänze laden zum gemeinsamen musikalischen Tun ein.

Zielsetzung

  • Kindern unabhängig von Herkunft, Religion, Gesundheit/Krankheit usw. einen Zugang zur Musik & kreativem Arbeiten über die Freude am gemeinsamen Tun ermöglichen 

  • Musikalisches Interesse wecken und fördern → Freude an Musik, Sprache und Bewegung 

  • Kinder nachhaltig durch Musik & Rhythmik stärken: 

  • Sprachförderung und Sprach-Sensibilisierung durch Lieder und Tänze aus aller Welt 

  • Förderung von Motorik, z.B. Auge-Hand-Koordination bei Schlegelspielen, Vernetzung der Hirnhälften durch beidhändiges Arbeiten 

  • Ausdrucksfähigkeit und Kreativität sowie soziales Handeln fördern 

  • Handlungskompetenz und Selbstbewusstsein stärken sowie Selbstwirksamkeit erleben „Ich kann was“ beim Bauen einfacher Instrumente sowie handwerkliche Fähigkeiten vermitteln 

  • Eigeninitiative und Engagement fördern 

  • einen Zugang zur elementaren, kulturellen Bildung für alle Kinder zu ermöglichen 

  • Stärkung der inklusiven & interkulturellen Arbeit 

  • Singen und Musizieren soll wieder selbstverständlich werden 

  • Wertschätzung, Achtsamkeit, Respekt vor der Anders-Artigkeit und der Vielfalt der sich einbringenden Menschen sowie deren Kultur ⇒ Vielfalt macht stark 

  • Partizipation: Jeder kann von jedem lernen 

Methoden

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Mix aus kreativem Gestalten und musikalisch/rhythmischen Umsetzungsideen, theoretischer Input und Hintergründe zur sprachlichen und motorischen Entwicklung. Der Transfer in die praktische Arbeit steht im Vordergrund. 

Bitte mitbringen

Freude an Musik & Bewegung 

Bequeme Kleidung und Schuhe sowie Schürze, altes Hemd oder T-Shirt und Malen

Formateurs

Silvia Willwertz