En détail

Anhand verschiedener Methoden werden die bekanntesten Feste und Bräuche mit ihren Ursprüngen entdeckt. Die Teilnehmer lernen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Kalendern, wo luxemburgischen Feste und Bräuche herkommen, und welche ähnliche Feste es in anderen Religionen und Kulturen gibt. Im praktischen Teil  welche Gerichte aufgezählt, die an besonderen Tagen serviert werden, welche Lieder zu den Festen passen und wie man Häuser zu diesen feierlichen Anlässen dekorieren kann. Im letzten Teil werden Basteltipps und Ideen ausgetauscht, mögliche Abläufe von pädagogischen Aktivitäten, verschiedene Materialien und eine ausführliche Bibliographie präsentiert.

 

Formateurs

Laurianne Kedad –  Théologienne