En détail

Contenu

Messer gehören nicht in Kinderhände! … oder doch!
Sich in die Finger zu schneiden, gehört angeblich zum Schnitzen dazu. Kann man das vermeiden? Kann man das wirklich verantworten? Darf man überhaupt ein Messer bei sich tragen? Immer wieder stellt sich die Frage: Dürfen Kinder schnitzen und wenn ja, ab welchem Alter? Unsere Antwort vorweg: Das liegt nicht primär am Kind, sondern am Betreuer. Wir zeigen dir, wie es geht! Schnitzen, Sägen, Hacken sind unsere Antwort auf den stressigen Alltagmit den Kids! Beim Schnitzen kommen die Kids schnell runter… und im besten Fall die Betreuer auch.

 

Objectifs

  • Den sicheren Umgang mit Messer, Säge, Axt,… lernen
  • Learning by doing!
  • Einblick über bewährtes Material
  • Minimisierung von Risiken
  • Argumente für oder gegebenenfalls gegen das Benutzen von scharfen Gegenständen

 

Compétences à acquérir

  • Methoden der Umwelt- und Naturpädagogik
  • Hilfsmittel zur Durchführung von Aktivitäten mit Kindern/Jugendlichen in der Natur
  • Schaffung einer positiven Einstellung zur Umwelt- und Naturerziehung

 

Méthodes appliquées

  • Sinneserfahrungen
  • Learning by doing
  • Erforschendes Lernen, Beobachten, Experimentieren
  • Naturerfahrungsspiele (Naturerlebnisspiel, Planspiel, Simulation, Rollenspiel, Geschichten)

Formateurs

Claude Fries –  Educateur diplômé, Wildnispädagoge

Mike Mertens –  Wildnispädagoge