En détail

Inhalte

Autismus-Spektrums-Störung (ASS) – Was ist das? Wann spricht man davon? Welche Entwicklungsbereiche sind betroffen? Welche Symptome treten häufig auf? Wie können wir im Rahmen der Inklusion damit besser umgehen?
In diesem Tagesseminar lernen Sie die Diagnosekriterien der aktuell geltenden Klassifikationssysteme kennen, Sie lernen die Entwicklungs- und Störungsbereiche anhand konkreter Beispiele kennen, die ggf. bei dem Vorliegen einer Autismus-Spektrums-Störung (ASS) betroffen sind. Ein besonderes Anliegen dieses Seminars ist es, dass Sie herangeführt werden an die Wahrnehmung und Verarbeitung betroffener Menschen mit ASS. Wie erleben diese Kinder Alltagssituationen, die für andere Gleichaltrige möglicherweise völlig unbedeutend sind? Welche ersten Tricks und Tipps gibt es, um den betroffenen Kindern eine soziale Integration in den Kindergarten- und Schulalltag zu erleichtern, eine Inklusion besser zu ermöglichen?

Methoden

• Theoretischer Input
• Übungen (z.B. zum Thema Wahrnehmung)
• Film

Ziele

Das Wissen, das Verständnis und der Umgang mit Autismus-Spektrums-Störung (ASS) erlangen.

Formateurs

Karin Raltschitsch