En détail

Beschreibung Inhalt

In unserer schnelllebigen Welt sind Kinder vielen Reizen und Stressfaktoren ausgesetzt. Das kann dazu führen, dass sie selber gereizt und ständig „unter Strom“ sind. Diese Fortbildung informiert über die Themen Achtsamkeit und Waldbaden mit Kindern und gibt konkrete Handlungsmöglichkeiten. Beim gemeinsamen Erleben von meditativen Übungen erfahren Teilnehmende am eigenen Leib die heilsame Wirkung der Natur. 

 

 

Es werden ganzheitlich Methoden und Themen aus den Bereichen Naturpädagogik, Kräuterpädagogik, Waldpädagogik, Wildnis-Pädagogik, Waldbaden, Achtsamkeit, Teambuildung und Wissen über ökologische Zusammenhänge angesprochen. Die Vermittlung erfolgt durch Vorträge, Exkursionen, Einzel- oder Gruppenarbeiten. Insbesondere lebt die Fortbildung von der aktiven Einbindung der Teilnehmenden. Die zu vermittelnden Inhalte sollen „am eigenen Leib“ erfahren und so besser verstanden und verinnerlicht werden. 

Zielsetzung und zu erwerbende Kompetenzen

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikatoren und Menschen, die pädagogisch tätig sind bzw. mit Kindern arbeiten. Es soll ein tiefes Verständnis für ökologische Zusammenhänge, den Wert der Natur und den Einfluss von Naturkontakt auf die körperliche und seelische Entwicklung von Kindern vermittelt werden. Die Teilnehmenden lernen viele Aktivitäten aus der Naturpädagogik und verwandten Disziplinen kennen, um selber naturpädagogisch aktiv zu werden. Das Erlernte kann sofort und ohne großen Aufwand in der eigenen Arbeit umgesetzt werden. 

Methoden (z.B. Vortrag, Präsentation, Arbeitsgruppen, …)

  • Vorträge, 

  • Naturpädagogik am eigenen Leib erfahren (mit allen Sinnen) 

  • Wissensvermittlung  (draußen wie drinnen), 

  • Gruppenarbeiten, 

  • Einzelaufgaben, 

  • Feedback-Runden, 

  • Meditative Einheiten, 

  • Spiele und Aktionen, 

  • Naturhandwerk 

Zusätzliche Informationen

Die Teilnehmer sind gebeten, den Wetterbedingungen entsprechende Kleidung zu tragen. Die Weiterbildung ist stets im Freien und findet nur im Notfall im Inneren statt.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine kostenlosen Parkplätze in der Nähe des Gebäudes zur Verfügung stellen können. Wir empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, um zur Weiterbildung zu gelangen. Bitte beachten Sie auch, dass jeder Teilnehmer für seine eigenen Getränke, Snacks oder sein eigenes Mittagessen verantwortlich ist. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus über Ihre Möglichkeiten.

Formateurs

Mittelstaedt Astrid