En détail

Zieler

  • Den Tagesablauf angepasst an die Bedürfnisse von Kleinkindern zu strukturieren.

  • Auf die Bedürfnisse von Kleinkindern achtsam einzugehen. 

  • Kleinkinder sprachlich angepasst zu begleiten.

  • Kleinkindern altersangepasste Bewegungsmaterialien anzubieten.

  • Eine angemessene Haltung einzunehmen und Rahmenbedingungen schaffen zu können, die eine freie motorische Bewegungsentwicklung von Säuglingen    und Kleinkindern unterstützen.

Inhalter

In dieser Fortbildung soll den TeilnehmerInnen Grundlagenwissen über die Gestaltung der Pflege- und Esssituation von Säuglingen und Kleinkindern vermittelt werden. Wir orientieren uns dabei am pädagogischen Ansatz von Pikler. Die Kinderärztin Emmi Piker hat während ihrer Arbeit im Säuglingsheim Lóczy die ganzheitliche Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern genau beobachtet und dokumentiert.
–    Einführung in den pädagogischen Ansatz nach Emmi Pikler
–    Sprachlich angepasste Begleitung der Kinder im Alltag
–    Gestalten einer beziehungsvollen Pflege- und Esssituation in Kooperation mit dem Kind
–    Qualitätsvoller Umgang mit dem Kind
–    Schaffen von Rahmenbedingungen die es ermöglichen, dass Pflegezeit auch Beziehungszeit ist.
Im 2. Teil soll der Fortbildung soll den TeilnehmerInnen Grundlagenwissen über die Bewegungsentwicklung und das Bewegungsverhalten von Säuglingen und Kleinkindern vermittelt werden. Wir orientieren uns dabei am pädagogischen Ansatz von Pikler.
–     Bewegungsentwicklung von Säuglingen und Kleinkindern
–    geeignete Bewegungsmaterialien
–    Der Zusammenhang zwischen Bewegung und Dingen zum Spielen
–    Rahmenbedingungen, die eine freie motorische Bewegungsentwicklung unterstützen
–    die Rolle der Fachkräfte
–    das Spannungsfeld zwischen Autonomie und Abhängigkeit in der Bewegungsentwicklung bei Säuglingen und Kleinkindern

Methoden

In Selbsterfahrungseinheiten, Beobachtungen von Filmausschnitten, Kleingruppenarbeit und Präsentationen werden wir die pädagogischen Grundlagen von Emmi Pikler erfahrbar machen.

Formateurs

Véronique Schmit